Die Geschichte des Deutschen EC-Verbandes

Den ersten EC-Jugendbund gründete 1881 Pfarrer Francis E. Clark in Portland/USA.
In kürzester Zeit breitete sich die Bewegung weltweit aus.
Inzwischen gibt es in verschiedenen Kirchen und Landeskirchlichen Gemeinschaften EC-Gruppen in etwa 50 Ländern.
Der EC-Weltverband „World’s Christian Endeavour Union“ zählt gegenwärtig rund zwei Millionen Mitglieder.

1894 wurde in Bad Salzuflen die erste EC-Arbeit in Deutschland gegründet.
Nach 1945 konnte die EC-Arbeit nur im Westen Deutschlands fortgeführt werden, während der Verband im Osten verboten war.
Die dort vorhandenen EC-Gruppen bestanden als Jugendkreise im Evangelisch-Kirchlichen Gnadauer Gemeinschaftswerk weiter und hielten Verbindungen zum EC aufrecht.
Nach der politischen Wende wurde in den neuen Bundesländern die EC-Arbeit wieder organisiert.
Seit 1991 gehören die neu gegründeten EC-Landesverbände mit ihrer Kinder- und Jugendarbeit zum Deutschen EC-Verband.

Im gleichen Jahr konnte das ehemalige EC-Bundeshaus in Woltersdorf bei Berlin wieder übernommen werden.
Zu diesem Haus Gottesfriede gehören das EC-Begegnungs- und Bildungszentrum, ein Evangelisches Fachkrankenhaus und eine EC-Buchhandlung.
Die EC-Bundeszentrale in Kassel koordiniert die deutsche EC-Arbeit und versteht sich als Bildungs- und Begegnungszentrum.
Ihr angegliedert ist eine sozial-diakonische Arbeit mit einem Haus zur Rehabilitation psychisch labiler, milieugeschädigter und suchtgefährdeter Jugendlicher.

Eine umfangreiche sozial-missionarische Arbeit organisiert und unterstützt Projekte in Indien, Brasilien, Mikronesien und in Osteuropa.

Zum Deutschen EC-Verband gehören ferner der Born-Verlag, EC-Reisen und mehrere EC-Buchhandlungen.

Weitergehende Informationen zur Geschichte und Organisation des EC findet Ihr auf den Seiten des Deutschen Jugendverbandes ‚Entschieden für Christus (EC)‘.

Zahlen und Fakten für Deutschland:

  • ca. 1.000 EC-Jugendarbeiten
  • ca. 1.200 Jungscharen mit über 11.000 Kindern, betreut von ca. 2.400 Mitarbeitern
  • ca. 1.000 Kinderkreise mit über 11.000 Kindern, betreut von ca. 2.450 Mitarbeitern
  • ca. 550 Freundes-/Teenkreise mit über 5.000 Besuchern, betreut von ca. 1.000 Mitarbeitern
  • über 60.000 Besucher wöchentlich in unseren regelmäßigen EC-Veranstaltungen.